August 2021.
Diese Woche habe ich das Echo einer Lektorin auf mein Buchmanuskript erhalten. Zum Mitfreuen: «Lieber Willi Näf,was für ein ausgefeiltes Manuskript! Vielen Dank für Ihre Idee, für alle Sorgfalt, Sprachgewalt, Ironie und Vorstellungskraft! Erhielte ich nur Manuskripte dieser Qualität, wäre der Lektorenberuf vergnügungssteuerpflichtig. Und ich glaube Ihnen jede Nachtstunde mit letzten und allerletzten und allerallerletzten Detailrecherchen. Im Anhang Ihr Manuskript mit wenigen Anmerkungen. Mich beeindrucken Ihre Fantasie und der Esprit Ihrer fiktiven Dialoge. Das war ein großes Lesevergnügen.»
Nach eineinhalb Jahren Arbeit geht sowas runter wie Honig. Das Buch erscheint im Februar 2022.

Juli 2021.
Reden optimieren für einen sympathischen Regierungsratspräsidenten, bei dem ich gar nicht recht weiss, was es an seinen Reden denn noch zu optimieren gibt. Grosse Herausforderung. Macht Freude.

April 2021.
Nach x Jahren wieder mal eine Seite in der NZZ am Sonntag. «Prinzessin mit Geheimnissen» über Alice von Battenberg, die Mutter von Prinz Philip, der gestern gestorben ist. Der Text ist ein stark bearbeitetes Extrakt aus dem ersten Kapitel meines nächsten Buches. Am Montag haben Blick und Tagblatt die NZZ-Geschichte grossflächig aufgegriffen, am Mittwoch ist auch die Schweizer Illustrierte nachgezogen. 

März 2021.
Gerade eben habe ich 14'000 ungewöhnliche Zeichen geliefert. Eine mittelalterliche Fabel, Auftragsarbeit für einen innovativen Unternehmer, der mir alle Kreativität abverlangt hat. Illustrator Andrea Caprez hat tolle Skizzen entworfen. Das wird ein schönes Hardcover in Farbe geben. Mehr Infos, wenn's dann soweit ist. Es bräuchte mehr literaturaffine Unternehmer.

Wenn du etwas aktueller über meine Arbeit informiert sein möchtest: Zuunterst auf dieser Website gibt es einen Button zu meinem Autoren-Profil «Geistschreiber» auf facebook, wo ich etwas aktiver bin. Noch mehr läuft auf meinem persönlichen Profil «Willi Näf». Ab und an bin ich auf Instagram («geistschreiber») und nur gaaaaaanz selten auf twitter.

Mai 2021. 
Ab dem ersten Juni-Wochenende strahlt Radio SRF1 die fünfte Staffel meine Kinderkrimis «Team FLS» aus. Ich bin am 5. Juni ab 10.00 Uhr Studiogast bei Mike La Marr im «Familienvormittag» und erzähle, wie diese «Erfolgsserie» (Wortwahl SRF) entsteht. Alle Staffeln von Team F.L.S. gibt's bei SRF Kids, Spotify und wo immer man Podcasts hören kann.

Februar 2021.
Gestern eine Kolumne, heute nochmals eine. Zum Glück läuft's grad flüssig. Wenn man Satiren liefern soll, ist es flott, auf eine Halde an Ideen zurückgreifen zu können.

Januar 2021.
So, die fünfte Staffel meines Radiokinderkrimis «Team FLS» ist geliefert. Ausgestrahlt wird sie auf Radio SRF1 im Juni. Bis dann sollte ich bereits die sechste Staffel anfangen zu plotten. Und im gleichen Monat habe ich laut Vertrag Abgabetermin meines Manuskripts für mein nächstes Buch.

Appenzeller Zeitung, 28.10.2017

Appenzeller Zeitung, 28.10.2017

«I ha jo als Bueb scho gsäät: Entweder Puur oder Atomphysiker.» Aus Kabarett-Tagen.