Das Kabarett ist im Moment aus Zeitgründen auf Eis gelegt. Als Referent für Kunden-, Mitarbeiter- oder Privatanlässe
bin ich weiterhin gerne zu haben. Je geistreicher Ihr Thema, desto grösser das Augenzwinkern, mit dem ich es für Ihr Publikum mit Lust und Laune aufbereite.

Aus jungen Jahren: «Selbstmordattentäter», 2014

Kabarett für Kleinbühnen, Restaurants, Firmen-, Familien- und Verbandsanlässe. Ideal vor dem Hauptgang oder nach der Hauptversammlung, Einzelne Nummern aus dem Soloprogramm oder exklusiv für den Anlass geschriebene Nummern – es ist nicht alles möglich. Aber ziemlich vieles.


Aus Anfängerzeiten: «Tisch elf», 2012

40. Geburtstag, 2014, geschlossene Gesellschaft. Ein IT-Unternehmer feiert mit Kunden und Freunden. Festmotto: Movie Night. Znacht: thailändisches Buffet.

Info-Anlass für Mitarbeiter einer Bank, 2012. 
Vorher: «Nehmen Sie uns und unsere Mitarbeitenden scharfsinnig auf die Schippe.»
Nachher: «Ich wurde heute x-mal auf den gestrigen Mitarbeiteranlass angesprochen und was immer das Thema war:“Willi Näf war ein Hit“. Wir hatten noch nie vorher ein ‚Rahmenprogramm‘, bei dem es ausschliesslich positive Rückmeldungen gab. Du hast es geschafft!»

«Mit seinem Programm begeisterte Willi Näf das zahlreich erschienene Publikum. Witzig, spritzig, geistreich und sehr humorvoll entlockte er den Gästen mit seinen Kabarettnummern stets schallendes Gelächter.»
Verein Freunde Schloss Wildenstein, Sept. 2012

Hier geht's zum Mosimann Erzähl- und Leseabend...
... oder Sonntagvormittag: Ein höchst persönlicher, lustvoll unterhaltender und erhellender Anlass für Ihren Lesezirkel, Ihren Verein, Ihr Restaurant, Ihre kleine Bühne, Ihre grosse Stube. Ab 10 Gästen und 200 Franken.